Über Kolkata, Indien

Kalkutta, seid 2001 offiziell Kolkata, ist die Hauptstadt des Bundesstaates West Bengal in Indien. Mit 4,5 Millionen Einwohnern ist Kolkata die siebtgrößte Stadt Indiens, und mit 14,1 Millionen Einwohnern in der Agglomeration, im Umfeld von Kalkutta, der drittgrößte Ballungsraum des Landes.

Ich lebe gar nicht in Kolkata, sondern auf der anderen Seite des Hooghly. Das Gebiet auf der anderen Seite heißt Howrah, Howrah ist sowohl die Stadt, die von Kolkata nur durch den Fluss abgegrenzt wird und ein Distrikt, in dem noch viele weitere Orte liegen. Es ist also so, dass ich in dem Bundesstaat West Bengal lebe und in dem Distrikt Howrah und dann wiederum in Khaskhamar. Khaskhamar ist das Dorf hier und weil das sehr klein ist und es somit auch wenige Leute in der Umgebung kennen, sagen die Einheimischen auch häufig als Wohnort Bauria. Bauria ist ein Dorf mit dem Fahrrad 10 Minuten von mir und dort ist auch der Bahnhof Bauria Station, von dem man mit dem Zug nach Howrah fahren kann und dann von da aus mit Bus oder Taxi nach Kolkata. Also brauche ich nach Kolkata so circa 1 Stunde und 15 Minuten. Das hört sich nach sehr viel an und ist aber für indische Entfernungen gar nicht so weit.