Gemeindefest Christuskirche 

Die Christuskirche Bockum ist 50 Jahre alt geworden und ich durfte die Gelegenheit nutzen, um Spenden für meinen Freiwilligendienste zu sammeln. Deswegen habe ich Naan -indisches Fladenbrot- mit Dips und Mango Lassi – ein sehr leckeres Joghurt/Buttermilchgetränk verkauft. Das Gemeindefest war echt sehr schön und hier nochmal ein Dankeschön an das gesamte Christuskirchen Team, dass ich die Möglichkeit hatte dort einen Stand zu haben. Außerdem natürlich auch an die vielen netten Menschen, die mein selbstgemachtes Essen ertragen haben und gespendet haben. 

Außerdem war an dem Samstagabend mein Abiball, deswegen war ich auch schon so geschminkt auf den Bildern. 

Jetzt geht es in genau einem Monat los und bei mir ändern sich die Gefühle ständig zwischen Neugier und Aufregung auf ein neues Abenteuer und zwischen Traurigkeit, dass ich meine Freunde und Familie lange nicht sehen werde und auch so ein bisschen Genervtheit auf mich selber, weil zu Hause in Deutschland bleiben schon eher der gemütlichere Weg gewesen wäre. Es gibt einfach noch sehr viel zu tun und auch zu beachten: Ich muss nächste Woche die Dokumente für das Visum nach Frankfurt schicken und hoffe wirklich, dass ich alles richtig gemacht habe. Dann sind noch Überlegungen zu treffen, welche Handykarte ich vor Ort nehme und dergleichen 

Und dann ist da noch die große Frage: Wie bekomme ich in 30 Kg Gepäck genau das, was wirklich wichtig ist ? 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s